29.01.2016

ALMANAC

RSS
ALMANAC

Nachschub für die Nuclear Blast Labelnight! Mit ALMANAC können wir euch einen der heißesten Newcomer aus dem Donzdorfer Labelstall präsentieren!
Betrachtet man das Line-up der Truppe allerdings genauer, fällt einem sofort auf, dass der Begriff Newcomer hier völlig unpassend erscheint. Bei ALMANAC handelt es sich um die neue Formation von Viktor Smolksi, der nach dem Ableben von RAGE noch nicht in den Ruhestand gehen möchte. Dazu hat er mit u.a. Andy B. Franck (Brainstorm), David Readman (Pink Cream 69) und Jeanette Marchewka (Lingua Mortis Orchestra), eine illustre Truppe um sich geschart, die auf ihrem Debüt „Tsar“ eine packende Mischung aus Power Metal, Klassik und Folklore darbietet. Vor allem Fans des Lingua Mortis Orchestra, die eine härtere und modernere Gangart vertragen können, werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Allen anderen Freunden von symphonischem Metal sei ebenfalls geraten, sich ALMANAC nicht entgehen zu lassen. Diese Band wird schnell groß werden, jede Wette! 

« zurück zur Übersicht