Die Hardcore Help Foundation ist wieder in Dinkelsbühl dabei!

Die Non-Profit-Organisation Hardcore Help Foundation wird 2017 zum zweiten Mal auf dem SUMMER BREEZE in Dinkelsbühl mit einem Stand vertreten sein.
Wer die Hardcore Help Foundation noch nicht kennt, dem sei diese soziale Organisation dringend ans Herz gelegt, schließlich ist das Ziel dieser Freiwilligen aus aller Welt, in Not geratenen Menschen zu helfen.
Ob nach Katastrophen oder wo große Armut herrscht, die Hardcore Help Foundation hilft mit großen und kleinen Projekten – national wie international. So ist die Organisation momentan unter anderem in Kenia tätig, wo sie eine Nichtregierungsorganisation im Armenviertel von Nakuru unterstützt. Außerdem finanziert die Hardcore Help Foundation Wasserfilter und stellt diese der Bevölkerung kostenfrei zur Verfügung.
Nach diesem kurzen Abriss über die Tätigkeiten der Jungs und Mädels sei noch angemerkt, dass sich die Hardcore Help Foundation durch Spenden und den Verkauf von eigenem als auch von Bands gespendetem Merchandise finanziert. Ganz nach dem Motto: Hardcore is more than music.
Doch auch Kleider- und Sachspenden (Krücken, Rollstühle…) sind mehr als willkommen. Diese werden dann je nach Bedarf entsprechend verteilt und kommen somit nur jenen Zugute, die sie wirklich benötigen.
Und hier kommt ihr ins Spiel: Schaut bei den Herrschaften am Stand vorbei und unterstützt sie! Sei es mit Merch-Kauf, Geld- oder Sachspenden. Sicherlich hat jeder von uns genügend alte Klamotten oder andere Sachspenden bei sich rumliegen, über die sich Hilfsbedürftige freuen würden! Mistet aus, bringt nicht mehr Benötigtes mit zum SUMMER BREEZE und spendet es der Hardcore Help Foundation. Natürlich sind alle Arten von Spenden gern gesehen und Klamotten-technisch ist es NATÜRLICH nicht auf Hardcore-Merch beschränkt…
Wer sich weiter über die Hardcore Help Foundation und ihre Einsatzgebiete informieren will, der kann sich unter www.Hardcore-Help.com schlau machen.
Danke für euren Support!
 

Home