15.01.2015

JOHN COFFEY

RSS
JOHN COFFEY

Rotzefrech, dass es kracht! Ungestüm, wie man es nur am Anfang seiner Karriere sein kann! Wild, wie es der Rock N’ Roll zu seinen besten Zeiten war! So präsentieren sich JOHN COFFEY!
Die Niederländer kümmern sich um nichts, scheißen auf alles, vor allem auf Konventionen und präsentieren uns einen tollwütigen Bastard aus Rock, Punk und Alternative. Erlaubt ist, was gefällt und in den Ohren der Musiker Sinn macht. Aber mit ihrem subjektiven Empfinden scheinen die Bengel auf objektive Gegenliebe zu stoßen, denn seit der Veröffentlichung ihres herzerfrischenden Debüts ‚Bright Companions’ geht es stetig bergauf für den Oranje-Fünfer, der geschickt das Urgewaltige, Ungehobelte von Refused mit der Eingängigkeit von The Hives verbindet. Screamo, Post-Punk, Rock, alles wird munter in die Waagschale geworden und macht am Ende immer Sinn. Lasst euch diesen Abriss auf dem SUMMER BREEZE 2015 nicht entgehen!
 

« zurück zur Übersicht