Moor

Dass Hamburgs Metal-Szene seit Jahrzehnten alive and kickin‘ ist, weiß man spätestens seit den Achtzigern. Nun machen sich MOOR auf, die Szene vom Norden aus aufzumischen.

Mit ihrem Debütalbum ‘Heavy Heart‘ haben die Nordlichter einen fiesen Hassbrocken ausgekotzt, der zwischen Sludge, Doom, Wahnsinn und viel Schmerz zu verorten ist, aber verdammt viel Spaß macht – wenn man das in diesem Zusammenhang überhaupt behaupten darf, ähem… Anyway, MOOR ziehen dich mit ihren Stücken in einen pechschwarzen Strudel aus Hass, Schmerz, Trauer, Morast und Intensität, dass jeder Fan von Lava-Sounds begeistert mit dem Kopf nickt. Großartig, dass die Band trotz aller Schicksalsschläge (Krebs-Erkrankungen / -Tod eines Mitgliedes) dieses Album auf die Straße bringt, denn alle Freunde von intensiver, kompromissloser Musik werden ihre helle (in dem Fall eher dunkle) Freude daran haben. Wir freuen uns auf die Premiere in Dinkelsbühl – ihr seid hoffentlich mit dabei!

 

Video

For Fans Of...

Diesen Artikel teilen