Achtung

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Sein Inhalt kann noch stimmen, muss aber nicht. Aktuelle News findest du unter News .

CATTLE DECAPITATION

Idyllische kalifornische Strände, Baywatch und Barbecue – nicht mit CATTLE DECAPITATION! Die für das neue Album „The Anthropoiden Extinction“ nochmal nach oben geschraubten Stärken des Quartetts aus San Diego erreichen epische Höhen. Nennen wir es schwindelerregenden Death Metal, Grindcore oder Deathgrind, CATTLE DECAPITATION machen keine Gefangenen.
Die wohl brutalsten Tierrechtler des Universums zerstören musikalisch alles und legen thematisch die zu Hörnern geformten Finger tief in die Wunde des menschlichen Gewissens. Thematisiert wird auf „The Anthropocene Extinction“ was Liebhabern von Extremkost mehr als gefallen wird – kompromissloses Auslöschen alles Lebens, Death Metal! Lasst euch diesen in den hiesigen Gefilden selten zu erlebenden Höhepunkt in Sachen Brutalität und durchgeknalltem Stageacting, für das Fronter Travis Ryan bekannt ist, nicht entgehen!
 

Home