Achtung

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Sein Inhalt kann noch stimmen, muss aber nicht. Aktuelle News findest du unter News .

JASTA VS. WINDSTEIN

Das Veranstalterteam des SUMMER BREEZE Open Airs freut sich, euch zu seinem 15. Jubiläum ein ganz besonderes, weltexklusives Bonbon präsentieren zu dürfen, das es in dieser Form vielleicht nie wieder auf eine Bühne schaffen wird: JASTA VS. WINDSTEIN! Anscheinend hat es Jamey Jasta letztes Jahr mit Hatebreed in der bayrischen Provinz so gut gefallen, dass er im Folgejahr direkt mit seinem Kompagnon Kirk Windstein, seines Zeichens Gitarrist von Down und bekanntlich auch schon mit Crowbar vor Ort, im Schlepptau zurückkehrt. Zusammen werden die beiden mit einem bunt gemischten Best Of-Programm, bestehend aus europäischen Livepremieren diverser Kingdom Of Sorrow- und Jasta-Songs und ein paar ausgewählten Hatebreed-Klassikern, begeistern. Viel besser als diese beiden Szeneikonen kann man eine Verquickung von Durchschlagskraft, Schwere, Melodie und Härte kaum bewerkstelligen. So erfährt das Wort „fett“ in Verbindung mit dem Sound oben genannter Bands eine kaum für möglich gehaltene Steigerung. Fett, fetter, JASTA VS. WINDSTEIN!

Home