Achtung

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Sein Inhalt kann noch stimmen, muss aber nicht. Aktuelle News findest du unter News .

OBSCURE INFINITY

Old School Death Metal made in Germany! OBSCURE INFINITY walzen seit 2007 vom Westerwald aus alles nieder. Die Einflüsse müssen einfach beim traditionellen Death Metal liegen. Das sagt der Sound, das sagt das Artwork und auch der Bandname.
Wer die ersten Minuten des Albums „Perpetual Descending into Nothingness“ da nicht als klaren Beweis hernimmt, dem sagen Unleashed, Grave und Death wahrscheinlich auch nichts. Groovig drückend rollen die Songs daher und es gibt nur eine Antwort auf die Frage, welche OBSCURE INFINITY-Songs denn die Highlights sind: „All Killer No FIller!“ Die Westerwälder fahren ein durchgehend hohes Niveau. Bereitet eure Nacken schon einmal für den Headbang-Dauerbetrieb in Dinkelsbühl vor. Old School Death Metal lebt!
 

Home