Achtung

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Sein Inhalt kann noch stimmen, muss aber nicht. Aktuelle News findest du unter News .

TO THE RATS AND WOLVES

Wer sich nicht zwischen Tanzfläche und Moshpit entscheiden kann, dürfte sich über die Verpflichtung von TO THE RATS AND WOLVES ein Loch in den Bauch freuen!
Die Essener Truppe wildert mit ihrem brachialen Elektro-Metalcore in beiden Welten hat neben ihren direkt ins Bein gehenden Dance-Beats auch jede Menge dicke Riffs am Start. Jene, gepaart mit dem wütenden Gekeife ihres Fronters, rücken die Band in ihren brachialsten Momenten in die Nähe der Münsteraner Vorzeige-Extremsportler Neaera, wohingegen alle Eskimo Callboy-Fans während der poppigen Parts feucht in der Hose werden dürften. Aber eines sind TO THE RATS AND WOLVES zu jeder Zeit: jugendlich frei! Ihr luftiger Elektrocore versprüht eine Leichtigkeit, wie man sie mit dem Erwachsenwerden, in dem uns meist der graue und monotone Alltag beherrscht, leider viel zu oft verliert. In diesem Sinne: Ab zu dieser Band vor die Bühne und wieder ein Stück Jugend genießen!
 

Home