Paradise Lost

Anfang der Neunziger ließ diese Band aufhorchen, da sie mit ihrem schweren, schleppenden aber durchaus melodiösen Death Metal einen großen Farbklecks im ansonsten von US-Death und Schweden-Gebolze dominierten Genre darstellte: PARADISE LOST.

Heute, 30 Jahre später, haben sich die Briten wieder ihrer Wurzeln besonnen, sprich schwere Düsternis, Growls, schleppende Riffs, melodische Gitarren und Doom regieren wieder bei PARADISE LOST. Die freut nicht nur die Old Schooler unter ihren Fans, denn auch das letzte Album ‘Medusa‘ viel entsprechend aus, so dass auch frisch Reingeschmeckte mit dieser Ausrichtung glücklich werden. In Dinkelsbühl ziehen PARADISE LOST alle Register und spielen ein spezielles Best Of-Programm für Euch. Die ein oder andere Überraschung ist hoffentlich dabei…

 

 

Video

Diskographie

Lost Paradise - Album (1990)
Gothic - Album (1991)
Shades Of God - Album (1992)
Icon - Album (1993)
Gothic EP - EP (1994)
Seals The Sense - EP (1994)
Draconian Times - Album (1995)
One Second - Album (1997)
The Singles Collection - Compilation (1997)
Reflection - Compilation (1998)
Host - Album (1999)
The Beloved's Cry (Demo 1993) - Compilation (2001)
Believe In Nothing - Album (2001)
Symbol Of Life - Album (2002)
Evolve - DVD (2002)
At The BBC - Live-Album (2003)
Paradise Lost - Album (2005)
In Requiem - Album (2007)
Over The Madness - DVD (2007)
The Anatomy Of Melancholy - Live-Album (2008)
The Anatomy Of Melancholy - DVD (2008)
Faith Divides Us – Death Unites Us - Album (2009)
Drown In Darkness – The Early Demos - Compilation (2009)
Draconian Times MMXI - Live-Album (2011)
Draconian Times MMXI - DVD (2011)
Tragic Idol - Album (2012)
Original Album Classics - Compilation (2012)
Tragic Illusion 25 - Compilation (2013)
Original Album Collection - Compilation (2014)
The Plaque Within - Album (2015)
Medusa - Album (2017)
Home