Versorgung

DIALYSEZENTRUM

Mit dem Dialysecentrum Dinkelsbühl ist für alle Dialysepatienten die das SUMMER BREEZE Open Air besuchen wollen, eine Praxis für Nieren, Hochdruck und Diabetes im Herzen Dinkelsbühls über die Festivaltage erreichbar.
Die moderne Facharztpraxis mit ihren drei Internisten steht den Patienten zu folgenden Zeiten zur Dialyse zur Verfügung:
Mittwoch und Freitag: von 06.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Donnerstag und Samstag: von 06.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Erreichbar ist das Dialysecentrum Dinkelsbühl telefonisch (auch für Notfälle) – unter 0 98 51 / 5 77 66 11 oder per E-Mail unter info@dialyse-dkb.de.
Weiterführende Informationen findet ihr auf der Website der Praxis, die unter www.dialyse-dinkelsbuehl.deaufrufbar ist, sowie direkt vor Ort in der Luitpoldstrasse 14 – 16 in Dinkelsbühl.
Wir hoffen mit dieser Information eventuell verunsicherten Betroffenen weiterhelfen zu können, auf dass sie sich auf einen gelungenen Festivalbesuch freuen können!

DINKELSBÜHL

Das Festivalgelände liegt rund 5 km außerhalb von Dinkelsbühl. Daher werden wir wieder einen Busshuttle nach Dinkelsbühl und zurück einsetzen. Dinkelsbühl selbst bietet unzählige Freizeitmöglichkeiten. Hier habt ihr unter anderem die Möglichkeit, durch die Altstadt zu bummeln, eine der unzähligen Kneipen, Cafes, Restaurants etc. zu testen oder das Hallenbad bzw. eines der letzten Flussfreibäder in Bayern, das Wörnitzstrandbad, zu besuchen. Ebenfalls gibt es dort eine Post und mehrere Apotheken.

ERSTE HILFE / MEDIKAMENTE / BRK

Auf dem Festivalgelände ist ein großes Erste Hilfe Zentrum aufgebaut, welches vom Bayrischen Roten Kreuz betreut wird. Sanitätsstationen findet ihr an jedem Duschcamp . Das BRK ist zusätzlich mit mobilen Trupps und Fahrzeugen auf dem Campinggelände unterwegs. Die Standorte des BRK sind auf dem Festivalplan eingezeichnet.
Am Medicalcenter (neben der Einlassschleuse zum Campinggelände) sind auch Kühlschränke vorhanden, in welchen ihr eure Medikamente über die Festivaltage lagern könnt.

Die Notfallnummer des BRK lautet 0981/93980040.

ESSEN / LEBENSMITTEL

Das Mitbringen von Lebensmitteln auf den Campingplatz ist ohne Einschränkung oder Mengenreglementierung erlaubt.
ACHTUNG: Es herrscht absolutes Glasverbot auf dem gesamten Campingplatz und Konzertgelände! Bitte füllt also auch eure Lebensmittel in entsprechend zugelassene Behälter um!

Vor Ort:
Für euer leibliches Wohl haben wir natürlich wieder bestens gesorgt. Stände findet ihr auf dem gesamten Gelände. Mitgebrachte Getränke (für den Eigenverbrauch) sind auf dem Campinggelände erlaubt. Auf das Konzertgelände darf pro Person eine PET Flasche (transparent) bis einschließlich 0,5 Liter mitgebracht werden sowie die SUMMER BREEZE-0,4-Liter-Becher.
Vegan/Vegetarisch:
Es gibt eine große Auswahl an vegetarischen und/oder veganen Speisen auf dem Festival- und Campinggelände. Bei den Hauptbühnen sowie auf dem auf dem T-Square befinden sich mehrere vegetarisch/vegane Stände, bei denen es sich lohnt zu essen. Zusätzlich zu den Ständen gibt es die Möglichkeit, auch bei den anderen Ständen vegetarisch oder vegan zu ernähren, wie z.B. asiatisch, Pizza, Holländische Pommes, etc… Im großen Supermarkt an der Scheune auf dem Campingplatz kann man vegane Produkte wie z.B. Sojamilch, veganen Aufschnitt usw. kaufen. Dort gibt es ebenfalls auch frisches Obst. Fragt einfach im Supermarkt nach…
Glutenfrei:
Leider ist die Auswahl an glutenfreien Produkten im Supermarkt und an den Essenständen relativ gering. Deshalb empfehlen wir, dass ihr eure Campingausstattung um glutenfreies Brot etc. erweitert. Bei den Essenständen habt ihr teilweise die Möglichkeit die Gerichte auch „Brot-los“ zu bestellen, um so Gluten zu vermeiden. Speziell glutenfreie Gerichte gibt es bei O.S. Nutrition und Chami´s Catering (beide Battlefield). Des Weiteren kann man bei der dollen Knolle (Green Camp) und bei der holländischen Pommes (T-Square) glutenfrei essen. Beim Schweinebräter (Battlefield) gibt es die Portion auch als Tellergericht ohne Brot. Oder Fleischspieße bei den Fleischspießern am Zirkuszelt vor dem Eingang zum T-Square.

 

ZELT DER KIRCHE

Im Zelt der Evangelischen Kirche habt ihr die Möglichkeit, eine Pause einzulegen. Lademöglichkeiten für Handys, etwas zu trinken, Schatten und gute Gespräche warten dort rund um die Uhr auf euch.

 

SUPERMARKT

In unseren Supermärkten, deren Lage auf dem Geländeplan vermerkt ist, bekommt ihr zu humanen Preisen alles, was zum Überleben während eines Festivals nicht fehlen darf.

Die Öffnungszeiten:
Großer Supermarkt in der Halle: Von Dienstag 10.00 Uhr bis Sonntag 10.00 Uhr durchgehend geöffnet.
Die weiteren Supermärkte haben ab Mittwoch jeweils von 7.30 Uhr bis 01.00 Uhr geöffnet.

WASSERVERSORGUNG / DUSCHEN / TOILETTEN

Die gesamte Wasserversorgung wurde in den letzten Jahren neu organisiert. Es gibt mehrere Wasserentnahmestationen. Jene sind auf dem Geländeplan eingezeichnet. Dort kann ausschließlich Wasser in Trinkwasserqualität abgezapft werden. Zusätzlich gibt es auf dem Konzertgelände neben den Dixitoiletten auch gespülte Toilettencontainer, die gegen ein gewisses Entgelt genutzt werden können, und eine kostenlose Wasserstelle zum Händewaschen. In diesem Jahr bieten wir eine Dusch- und WC-Flatrate an, die für 12 Euro an jedem Duschcenter erhältlich ist. Bitte entsorgt keine ganzen Toilettenpapierrollen in den Spültoiletten!

Um eine reibungslose Nutzung zu gewährleisten, ist das Mitbringen von Planschbecken und ähnlichem verboten. Die Wassermengen, die zur Füllung benötigt werden, würden unsere Leitungen zu sehr belasten. Ebenso sind Wasserpistolen nicht erlaubt. Leider stellte sich heraus, dass diese auch mit Körperflüssigkeiten gefüllt werden. Wer mit seinem eigenen Urin oder dem anderer bespritzt werden möchte, kann dies gerne tun, aber nicht bei uns.

Es gibt mehrere Duschcenter direkt auf dem Campingplatz. Je Waschgang müssen wir 2,50 Euro verlangen, um die Kosten zumindest zum Teil decken zu können. Wer die gespülten Toiletten benutzen möchte, kann dies für 1,- Euro tun. In diesem Jahr bieten wir eine Dusch- und WC-Flatrate an, die für 12 Euro an jedem Duschcenter erhältlich ist. Die beiden zentralen Duschcenter sind von Dienstag 12 Uhr bis Sonntag 12 Uhr durchgehend geöffnet, die drei weiteren Duschcenter öffnen ab Mittwoch 12 Uhr und haben ebenfalls bis Sonntag 12 Uhr durchgehend geöffnet. Somit erhöht sich die Anzahl der Duschcenter in diesem Jahr auf fünf Stück, was die Wartezeit und den Ablauf deutlich entzerren sollte. Außerdem wird es mehrere Wasserstellen geben, an denen ihr euch mit Wasser zum Kochen und Waschen kostenlos versorgen könnt. Achtet bitte darauf, dass ihr das Wasser nicht unnötig laufen lasst!

Festival ABC