Info

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die AGB könnt ihr HIER nachlesen.

ALTERSBESCHRÄNKUNG/ JUGENDSCHUTZ / KINDER

Auf dem Summer Breeze Open Air gilt das deutsche Jugendschutzgesetz (JuSchG).

Alter von 0 bis einschließlich 6 Jahre
Zutrittsbestimmungen:
Konzertgelände: kein Zutritt
Campingplatz: nur mit Personensorgeberechtigtem

Alter von 7 bis einschließlich 15 Jahre
Zutrittsbestimmungen:
Konzertgelände: nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem
Campingplatz: nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem

Alter von 16 bis einschließlich 17 Jahre 

Zutrittsbestimmungen:
Konzertgelände (ab 24:00Uhr): nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem
Campingplatz (ab 24:00 Uhr): nur mit Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem
Jugendliche von 16 bis einschließlich 17 Jahre ohne Erziehungsbeauftragtem oder Personensorgeberechtigtem haben bis 24:00 Uhr das Festivalgelände (Konzertgelände und Campingplatz) zu verlassen!

Personensorgeberechtigter
Personensorgeberechtigter ist die Person, der allein oder gemeinsam mit einer anderen Person nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs die Personensorge zusteht. In der Regel sind dies die Eltern.

Erziehungsbeauftragter
Erziehungsbeauftragter ist jede Person über 18 Jahren, soweit sie für die Zeit der Veranstaltung auf Grund einer schriftlichen Vereinbarung mit der personensorgeberechtigten Person Erziehungsaufgaben wahrnimmt.

Bei Begleitung des Kindes oder Jugendlichen durch einen Erziehungsbeauftragten muss die „Vereinbarung zur Erziehungsbeauftragung“ rechtsverbindlich ausgefertigt und unterschrieben sein. Dieses Dokument ist vom Erziehungsbeauftragten samt Ausweis immer bei sich zu führen. Sollte dies bei einer Kontrolle nicht gegeben sein, drohen ein polizeilicher Verweis und eine Meldung an das zuständige Jugendamt. Es muss die Möglichkeit der Heimfahrt der zu beaufsichtigenden Person gewährleistet sein.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Personensorgeberechtigten, also in der Regel die Eltern, in ihrer Verantwortung entscheiden, wer den Erziehungsauftrag übernehmen kann und in welchem Umfang dieser übertragen wird. Auch die Person, der die Erziehung übertragen wird, sollte sich darüber im Klaren sein, welche Verantwortung hierdurch übernommen wird. Achtung: Dieser Person kann auch die Aufsicht über mehrere Personen übertragen werden! Ihr könnt Euch die Vereinbarung HIER downloaden! Auch das Alkoholverbot für Jugendliche unter 18 Jahren, das auch den Konsum von branntweinhaltigen Mixgetränken beinhaltet, bleibt bestehen.

Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern und gegen Vorlage des Kinderausweises und des Personalausweises eines Elternteiles freien Eintritt.

BESUCHER MIT BEHINDERUNG / ROLLSTUHLFAHRER

Wir sind stets bestrebt, den Service für unsere Festivalbesucher mit Behinderung zu verbessern und ihnen das Festival so angenehm und vor allem barrierefrei wie möglich zu gestalten!
Schwerbehinderte Besucher mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis bekommen für eine Begleitperson ein kostenloses Freiticket am VIP Container. Wichtig ist, dass der behinderte Besucher über eine gültige Eintrittskarte, sowie den entsprechenden Schwerbehindertenausweis mit einem der genannten Merkzeichen verfügt.
Wie schon in den letzten Jahren, wird es auch dieses Mal wieder ein Podest inkl. behindertengerechter Toilette für Rollstuhlfahrer vor den Open Air Bühnen geben.
Für weitere Informationen zum Camping für Besucher mit Behinderung: Bitte hier klicken!

BILD- UND TONAUFNAHMEN

Mit dem Betreten des Festivalgeländes erklärt sich der Gast einverstanden damit, dass von ihm Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden können, die einer späteren Veröffentlichung dienen.

DINKELSBÜHL

Das Festivalgelände liegt rund 5 km außerhalb von Dinkelsbühl. Daher werden wir wieder einen Busshuttle nach Dinkelsbühl und zurück einsetzen. Dinkelsbühl selbst bietet unzählige Freizeitmöglichkeiten. Hier habt ihr unter anderem die Möglichkeit, durch die Altstadt zu bummeln, eine der unzähligen Kneipen, Cafes, Restaurants etc. zu testen oder das Hallenbad bzw. eines der letzten Flussfreibäder in Bayern, das Wörnitzstrandbad, zu besuchen. Ebenfalls gibt es dort eine Post und mehrere Apotheken.

ERSTE HILFE / MEDIKAMENTE / BRK

Auf dem Festivalgelände ist ein großes Erste Hilfe Zentrum aufgebaut, welches vom Bayrischen Roten Kreuz betreut wird. Sanitätsstationen findet ihr an jedem Duschcamp . Das BRK ist zusätzlich mit mobilen Trupps und Fahrzeugen auf dem Campinggelände unterwegs. Die Standorte des BRK sind auf dem Festivalplan eingezeichnet.
Am Medicalcenter (neben der Einlassschleuse zum Campinggelände) sind auch Kühlschränke vorhanden, in welchen ihr eure Medikamente über die Festivaltage lagern könnt.

Die Notfallnummer des BRK lautet 0981/93980040.

FUNDBÜRO

Wer etwas gefunden hat, kann es am Infopoint abgeben. Wer etwas verloren hat, wendet sich bitte während der Veranstaltung ebenfalls an die Leute am Infostand. Ab Sonntagmorgen 1:00 Uhr früh – wenn der Infopoint geschlossen hat -, werden Fundsachen im Kassenbereich auf Black Earth (Kontrollfläche) hinterlegt und können dort abgeholt werden. Alle Fundsachen, die nicht abgeholt wurden, werden wir im Laufe der Folgewoche nach dem Festival dem Fundbüro in Dinkelsbühl übergeben.

GELÄNDEPLAN

Der Geländeplan für das SUMMER BREEZE Open Air ist HIER zu finden.

GELDAUTOMATEN

Wir haben Geldautomaten auf dem Gelände. Diese werden in der Nähe des Bandmerchandises stehen und nicht zu übersehen sein. Die entsprechenden Preise für die einzelnen Abhebungen findet ihr direkt am Automaten.

GREEN CAMPING

Alle Informationen rund um das GREEN CAMPING findet ihr HIER.

INFOPOINT

Ab Dienstag gibt es einen offiziellen Infopoint in der Nähe der Schleusen zum Konzertgelände. Dieser ist immer bis 1:00 Uhr morgens geöffnet. Sollte es während des Festivals irgendwelche Änderungen geben, werden wir diese dort bekannt geben. Auch wenn ihr Probleme, Fragen, Kritik, Beschwerden usw. habt, könnt ihr dort mit unseren Mitarbeitern sprechen, die uns dies entsprechend weiterleiten. Bitte wendet euch auch an den Infopoint, wenn ihr etwas verloren oder gefunden habt. Ohrstöpsel sind auch am Infopoint erhältlich.

MERCHANDISE

Auf dem Konzertgelände befinden sich zwei große Verkaufsstände: einer für das offizielle Festivalmerchandise und einer für das Bandmerchandise fast aller Bands. Beide Stände sind ab Mittwoch geöffnet. Am Dienstag gibt es für alle früher Anreisenden eine Merchandise-Station auf dem Campingplatz, welche sich beim Campsite Circus-Zelt befindet. Hier wird nur das offizielle Hauptmotiv des Festivals verkauft wird.

MÜLL

Viele Menschen hinterlassen viel Müll, das ist uns klar. Die Kosten für die Entsorgung sind in den letzten Jahren allerdings drastisch gestiegen. Ein Grund mehr weshalb wir euch bitten müssen, dabei zu helfen, die Müllsituation zu entspannen. Es werden deshalb Müllbeutel bei der Einfahrt aufs Gelände verteilt. Wir haben uns eure Kritik zu Herzen genommen und werden zukünftig auch an den Duschstationen Müllsäcke verteilen, so dass ihr zukünftig nur noch ein paar Meter laufen müsst, wenn eure am Eingang ausgehändigten Müllsäcke voll sind. Wir hoffen, dass sich dies auch auf die Müllsituation auf dem Campingplatz positiv auswirkt, die in den letzten Jahren schlimm bis schlichtweg katastrophal war… Einige Besucher haben ganze Wohnzimmereinrichtungen mitgebracht und da die Entsorgung pro Möbelstück teilweise teurer ist als der Eintrittspreis für zwei bis drei Personen, werden wir unsere Ordner über das Gelände schicken, um Fotos zu machen. Wer also Möbel mitbringt und diese stehen lässt, wird mit einer Nachzahlung wegen illegaler Müllablagerungen sowie einer Anzeige rechnen müssen.
Ebenso sei noch erwähnt, dass euer Platz während des gesamten Festivals sauber zu halten ist, nicht zuletzt in eurem eigenen Interesse. Bitte stellt volle Müllsäcke verschlossen an den Rand eurer Camps, unser Team kann dann spätestens nach dem Festival euren Müll schnell entsorgen. Danke für eure Mithilfe!
Bitte schaut auch danach, dass ihr keine Zeltnägel/Heringe im Boden vergesst! Derlei Dinge stellen für uns ein wirklich großes Problem dar!

POLIZEI

Die bayrische Polizei steht euch mit Rat und Tat zur Seite. Keine Panik, das sind alles nette und hilfsbereite Leute. Allerdings werden sie selbstverständlich Alkohol- und Drogenkontrollen durchführen. Nicht nur deswegen, sondern auch wegen eurer eigenen Sicherheit sei an dieser Stelle erwähnt: Achtet bitte darauf, dass euer Fahrer nüchtern bleibt! Wir werden den Tagesparkplatz nicht räumen. Ihr könnt dort problemlos über Nacht bleiben. Die Kontrollen am Abreisetag sind unvermeidlich., also stellt euch drauf ein!

Des Weiteren sieht die Polizei die gesamte Veranstaltungsfläche, also Konzert-, Camping und Parkbereich, als öffentlichen Verkehrsgrund an. Bitte berücksichtigt dies (keine Fahrten unter Alkohol-/Drogeneinfluss, nur angemeldete Fahrzeuge, Helmpflicht, TÜV…) und verhaltet euch nicht anders, als wenn ihr auf einer öffentlichen Straße fahrt. Die Polizei wird entsprechende Verstöße ahnden.

Die Hauptwache befindet sich neben der Einlassschleuse zum Campinggelände.
Unter der Telefonnummer 110 erreicht ihr die Polizei.

 

PROGRAMMHEFT

Natürlich wird es auch in diesem Jahr das beliebte SUMMER BREEZE Programmheft auf dem Gelände zum Unkostenbeitrag von lediglich 1,- Euro zu kaufen geben. Hier findet ihr nochmals alle Infos zum Festival sowie zu allen Bands. Außerdem natürlich die Running Order, die Geländepläne, sowie eine Verlosung mit Preisen im Wert von mehreren tausend Euro. Zudem eignet es sich perfekt, um es bei den Autogrammstunden von den Bands signieren zu lassen.

An folgenden Verkaufsstellen könnt ihr das Programmheft erstehen:
– von Dienstag bis Samstag auf Black Earth bei den Parkticketverkäufern bzw. an den Stanzen
– von Dienstag bis Samstag an der Fußgängerschleuse bzw. Tageskasse
– von Dienstag bis Samstag in allen drei Supermärkten auf dem Campinggelände
– von Mittwoch bis Samstag am offiziellen Merchandise-Stand auf dem Infield
– von Mittwoch bis Samstag am offiziellen Band-Merchandise-Stand auf dem Infield
– von Dienstag bis Samstag am Infopoint
– von Dienstag bis Samstag am VIP-Check-In

RASSISMUS

Wollen wir nicht! An dieser Stelle sei nochmals deutlich erwähnt, dass wir uns ganz entschieden gegen radikales Gedankengut und Rassismus einsetzen und hier auch auf eure Mithilfe zählen. Sollte uns etwas entgehen, bitten wir euch, dass ihr uns umgehend Bescheid gebt. Entweder bei den Securities oder an der Kasse bzw. dem Infopoint auf dem Gelände.

RESERVIERUNG VON CAMPINGFLÄCHEN

Alle Informationen für dieses Bonusangebot findet ihr HIER.

RUNNING ORDER

Die Running Order mit den genauen Spielzeiten aller auftretenden Bands findet ihr unter „BANDS“. Dort findet ihr auch den Zeitplan für die Signing Sessions.

SCHLECHTES WETTER / UNWETTER / STURM / RÄUMUNG / EVAKUIERUNG

Sollte im ungünstigen Fall schlechtes Wetter eintreten, so ist den Anweisungen des Personals UNBEDINGT Folge zu leisten! Alle Maßnahmen, die diesbezüglich ergriffen werden, dienen eurer Sicherheit! Speziell im Fall von schlechtem Wetter oder Unwetter behalten wir uns vor, die Zufahrts- und Parkabwicklung nach bestem Ermessen zu verändern. Dies soll einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Im Falle einer nötigen Räumung des Infields bitten wir euch dringend, den Weisungen des Personals und der Einsatzkräfte Folge zu leisten. Bitte achtet auch auf die Durchsagen über die PA, sowie die Lautsprecherdurchsagen der Polizei, Feuerwehr und den Sanitären Diensten. Bewahrt im Falle einer Räumung Ruhe und begebt euch schnellstmöglich in eure Fahrzeuge, wo ihr in der Regel am sichersten seid.

Im unwahrscheinlichen Fall einer Evakuierung muss das gesamte Gelände (also inklusive Campinggelände) geräumt werden. Bitte folgt hierbei ebenfalls den Weisungen des Personals und der Einsatzkräfte und achtet auf die Durchsagen in Deutsch und Englisch. Noch einmal: Alle Maßnahmen, die diesbezüglich ergriffen werden, dienen eurer Sicherheit!

SCHLIESSFÄCHER

Die Schliessfächer beim SUMMER BREEZE werdet ihr in der Nähe der Einlassschleusen zum Konzertgelände finden.

 

SECURITY

Unsere Securities sind alle mit Nummern gekennzeichnet. Solltet ihr ausnahmsweise unfreundlich behandelt werden bzw. sollte sich einer daneben benehmen, bitten wir euch, dies umgehend unter Nennung der entsprechenden Nummer unseren Leuten im Kassencontainer oder am Infostand mitzuteilen. Diese werden eure Beschwerden umgehend weiterleiten. Wir werden dann die entsprechenden Konsequenzen ziehen. Generell gilt aber, dass den Ordnungskräften absolut Folge zu leisten ist. Das hat nur einen Grund, nämlich einen geregelten Ablauf, der euch und uns eine Menge Probleme und Zeit erspart.

SUPERMARKT

In unseren Supermärkten, deren Lage auf dem Geländeplan vermerkt ist, bekommt ihr zu humanen Preisen alles, was zum Überleben während eines Festivals nicht fehlen darf.

Die Öffnungszeiten:
Großer Supermarkt in der Halle: Von Dienstag 10.00 Uhr bis Sonntag 10.00 Uhr durchgehend geöffnet.
Die weiteren Supermärkte haben ab Mittwoch jeweils von 7.30 Uhr bis 01.00 Uhr geöffnet.

TAGESKASSE / TAGESTICKETS

Tageskarten wird es in limitierter Stückzahl ausschließlich an den Tageskassen am jeweiligen Tag zum Preis von tba€ geben. Die Tageskassen öffnen jeweils um 10:00 Uhr und sind den ganzen Tag geöffnet. Der Tagesparkplatz befindet sich gegenüber dem Eingang des Campingplatzes und ist entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist im Ticketpreis nicht enthalten. Campen in Verbindung mit einem Tagesticket ist nicht möglich. Für den Mittwoch gibt es keine separaten Tagestickets. Dieser Tag ist ein Bonbon für unsere 3-Tages-Gäste.

 

TAGESPARKPLATZ

Der Tagesparkplatz befindet sich gegenüber dem Eingang des Campingplatzes, ist entsprechend ausgeschildert und täglich ab 9 Uhr geöffnet. Wir werden den Tagesparkplatz nicht räumen, ihr könnt dort problemlos über Nacht bleiben. Allerdings ist ein Aufbau von Campingutensilien hier nicht möglich. Natürlich könnt ihr hier aber euer Auto abstellen, wenn ihr campen und sichergehen wollt, zu jeder Zeit mit dem Auto wegfahren zu können.
Das Parken auf dem Tagesparkplatz ist kostenpflichtig. Der Preis wird rechtzeitig vor dem Festival bekannt gegeben.

Tageskartenbesitzer:
Für Tageskarten-Besitzer kostet das Parken für einen einzelnen Tag 5 Euro.
Eintages-Parktickets für den Tagesparkplatz sind nicht im Vorverkauf sondern nur vor Ort erhältlich.
Dreitageskarten-Besitzer (Festivaltickets):
Dreitageskarten-Besitzer bezahlen für zwei oder mehrere Tage 10 Euro pro Fahrzeug.
Als Dreitageskarten-Besitzer ist es nicht möglich, ein Parkticket für einen einzelnen Tag zu erwerben, um Missbrauch vorzubeugen. In diesem Fall ist ein reguläres Parkticket zu erwerben.

TAXIBEREICH

Für diejenigen unter euch, die mit dem Taxi fahren wollen, gibt es einen Taxihalteplatz. Dieser befindet sich gegenüber dem Eingang bei den Zufahrtsschleusen auf Black Earth. Bitte steigt nur dort in die wartenden Taxis oder wartet dort, bis eines neues kommt. Bitte ignoriert die Taxis auf der Straße, da diese sich nicht an die Regeln halten und durch ihr Verhalten den Verkehr und damit euch gefährden. Die Fahrer, die am Taxi Platz auf Black Earth stehen und sich an die Regeln halten sollen auch dafür belohnt werden.

VIP CONTAINER

Der VIP Container befindet sich außerhalb des Geländes am Sportplatz in Sinbronn, gegenüber der Tankstelle. Alle Akkreditierungen, Gästelisten, hinterlegte Tickets bzw. hinterlegte Einlassbändchen für Bands, Händler, Personal, usw. sind hier abzuholen. Auch die Begleitpersonen unserer Gäste mit Behinderung bekommen dort gegen Vorlage des Behindertenausweises der Person, die sie begleiten, ihr kostenloses Ticket.

Öffnungszeiten des Akkreditierungs-/VIP-Containers:

Di / Tue: 10:00 – 22:00 Uhr
Mi / Wed 08:00 – 22:00 Uhr
Do / Thu 08:00 – 22:00 Uhr
Fr / Fri 10:00 – 22:00 Uhr
Sa / Sat 10:00 – 22:00 Uhr

WASSERVERSORGUNG / DUSCHEN / TOILETTEN

Die gesamte Wasserversorgung wurde in den letzten Jahren neu organisiert. Es gibt mehrere Wasserentnahmestationen. Jene sind auf dem Geländeplan eingezeichnet. Dort kann ausschließlich Wasser in Trinkwasserqualität abgezapft werden. Zusätzlich gibt es auf dem Konzertgelände neben den Dixitoiletten auch gespülte Toilettencontainer, die gegen ein gewisses Entgelt genutzt werden können, und eine kostenlose Wasserstelle zum Händewaschen. In diesem Jahr bieten wir eine Dusch- und WC-Flatrate an, die für 12 Euro an jedem Duschcenter erhältlich ist. Bitte entsorgt keine ganzen Toilettenpapierrollen in den Spültoiletten!

Um eine reibungslose Nutzung zu gewährleisten, ist das Mitbringen von Planschbecken und ähnlichem verboten. Die Wassermengen, die zur Füllung benötigt werden, würden unsere Leitungen zu sehr belasten. Ebenso sind Wasserpistolen nicht erlaubt. Leider stellte sich heraus, dass diese auch mit Körperflüssigkeiten gefüllt werden. Wer mit seinem eigenen Urin oder dem anderer bespritzt werden möchte, kann dies gerne tun, aber nicht bei uns.

Es gibt mehrere Duschcenter direkt auf dem Campingplatz. Je Waschgang müssen wir 2,50 Euro verlangen, um die Kosten zumindest zum Teil decken zu können. Wer die gespülten Toiletten benutzen möchte, kann dies für 1,- Euro tun. In diesem Jahr bieten wir eine Dusch- und WC-Flatrate an, die für 12 Euro an jedem Duschcenter erhältlich ist. Die beiden zentralen Duschcenter sind von Dienstag 12 Uhr bis Sonntag 12 Uhr durchgehend geöffnet, die drei weiteren Duschcenter öffnen ab Mittwoch 12 Uhr und haben ebenfalls bis Sonntag 12 Uhr durchgehend geöffnet. Somit erhöht sich die Anzahl der Duschcenter in diesem Jahr auf fünf Stück, was die Wartezeit und den Ablauf deutlich entzerren sollte. Außerdem wird es mehrere Wasserstellen geben, an denen ihr euch mit Wasser zum Kochen und Waschen kostenlos versorgen könnt. Achtet bitte darauf, dass ihr das Wasser nicht unnötig laufen lasst!

Festival ABC